A-Wurf

Wolfsspitz vom Föhrenwald

Anfänglich merkten wir es bloß am gesteigerten Appetit; dann in der vierten Woche die Sicherheit per Ultraschall.

Und dann wurde sie immer runder, behäbiger in allen Tätigkeiten - außer beim  Fressen!

Die letzetn Tage waren recht schwer für sie: kurzatmig, in keiner Liegeposition bequem, nurmehr im Schritt beim Spazierengehen.

hier weiterlesen ...

Am 27. 11. waren wir uns dann sicher: es geht bald los. Sie hat uns kaum mehr losgelassen, immer Blick- und Körperkontakt gesucht, unruhig das Haus durchforscht ... bis dann gegen 23:00 die Wehen einsetzten und sie rund um Mitternacht die Nr. 1 - ein Mädchen -  zur Welt brachte.


Bis zur Nr. 9 ging alles wie nach Lehrbuch: 9 Welpen in drei Stunden, alles komplikationslos. Wie vom Tierarzt im Röntgen drei Tage zuvor bestimmt: 9 Welpen.  Alle werden gewogen (310 bis 410 Gramm!), die Daten und die Wurfzeit vermerkt und jede/r mit einem andersfarbigen Wollfaden-Halsband markiert.


Nachdem ich ihr in der Wurfbox noch alles frisch, trocken und sauber gemacht habe leg ich mich selbst nieder - die Box steht neben einem Bett - und schlafe gegen 4:45 ein. 

Um 7 werd ich munter, schau in die Box und denk mir: " Na super, schon ein Halsband-Faden weg ..." 

Und dann zähle ich: 10 Welpen!

Ist irgendwann rund um 5:00 noch ein Mäderl "geschlüpft" ... und Nura hat alles ganz allein erledigt!! 


Sie ist einfach eine Superhündin!!!

 

Wir sind's, der A-Wurf!!!

Schön, dass ihr uns besucht! 

Wir, das sind die 4 Mädels und 6 Buben vom A-Wurf vom Föhrenwald. Wir sind am 29.11.2019 zwischen 00:00Uhr und 5:00 zur Welt gekommen. Wir sind sehr ähnlich groß und wogen bei der Geburt 310 bis 410 Gramm. Das ist ziemlich viel für einen so großen Wurf! Drum sind wir auch so mobil. Und hungrig!!! Das rechts sind unsere Eltern - und hier gehts zu Fotos und Videos von der Geburt und                            unseren ersten Lebenstagen ...