C-Wurf (Nura): Wolfsspitz-Welpen 2021

Wir sind's, der C-Wurf!!!

Schön, dass ihr uns besucht! 

Wir, das sind die 6 Mädels und 3 Buben vom C-Wurf vom Föhrenwald. Wir sind am 6.2.2021 zwischen 15:15 und 20:45 zur Welt gekommen.

Bei der Geburt waren wir recht ähnlich groß und wogen  290 bis 400 Gramm. Das ist ziemlich viel für einen so großen Wurf! Drum sind wir auch so mobil. Und hungrig!!! 


Aber mal schön der Reihe nach ... wir erzählen mal ein bisschen was von uns ....

Über Mama gibt's ja hier viel zu lesen. Über Papa könnt ihr euch unter 

https://baldur-vom-reich-der-rosen.jimdosite.com/ 

informieren.

Er wohnt bei Daniela Kaiser-Eckert am Rande des Schwarzwaldes und ist ein ganz ein kuscheliger, lieber Schmusebär. Und sehr stattlich!

Er ist der Neffe von Attila, dem Papa  unserer Geschwistern aus dem A-Wurf. 

Mama Nura war auch diesmal recht rund und trug schwer an uns. Aber dann hat sie es recht schnell gemacht: Am Vorabend war sie noch schön spazieren, am Vormittag hat sie mit den Menschen gebrunched ... und dann gings los. 

Offensichtlich war's uns schon zu eng - drum wollten wir diesmal schon am 60. Tag raus.


Die Nr.1 hat den Weg bereitet; aber dann kam so ein dicker Bub, der hat für fast zwei Stunden den Weg blockiert. Da waren die zwei Menschen schon irgendwie recht nervös ... dafür kamen dann 5 von uns in der nächsten Stunde. Das war den Menschen dann wieder fast zu schnell mit Wiegen und Bändchen und Nabelschnur und so ... 

Am 8. Dezember 2020 ist unsere Mama Nura - mit phänomenalen Progesteronwerten - rasch mal in den Schwarzwald gefahren um unseren Papa Baldur Prinz vom Reich der Rosen zu treffen. Die zwei haben sich von der ersten Sekunde an wunderbar verstanden ... und drei sehr nette Tage miteinander verbracht. 

Tja, und dieses Tete-a-tete blieb nicht folgenlos :-)


Foto links und unten mit freundlicher Genehmigung von Daniela Kaiser-Eckert. 

Unsere erste Woche war rechht beschaulich: viel trinken, viel schlafen. Ach ja, und das Fläschchen kennenlernen: wir sind ja neun ... und unsere Mama hat nur acht Labstellen ...


In der Tabelle unten siehst du unsere Geburtszeit, das Geburtsgewicht und du kannst auch nachlesen, wie schwer wir aktuell sind.

Unsere weitere Entwicklung verlief bislang wie vorgesehen: Am 9. bzw. 10. Tag hatten wir unser Geburtsgewicht verdoppelt, am 12. Tag die Augen geöffnet und am 16. haben wir beschlossen, ab nun auf vier Beinen zu gehen ... und nicht mehr am Bauch zu rutschen :-)


Bloß optisch sind wir ein bissl auseinandergedriftet: da gibt es zwei ganz Dicke .. ähm, Entschuldigung: ganz Große! 

Heute sind wir 20 Tage alt, wir sind (mit Ausnahme unserer orangen Schwester) alle über einen Kilo schwer  - und machen uns auch schon akustisch ziemlich bemerkbar ...

Und wir waren das erste Mal bei der Maniküre! Mama Nura hat unter unseren nadelspitzen Krallen sehr gelitten .... jetzt geht's gleich wieder viel besser!